Ausstellung „DIE DEUTSCHEN IN ST. PETERSBURG“

DIE DEUTSCHEN IN ST. PETERSBURG
Kultur, Wissenschaft und Politik im Herzen Russlands
17. – 20. Jahrhundert

 

ÜBER DIE AUSSTELLUNG:

Die Ausstellung ist eine Gemeinschaftsproduktion des Integration-Kulturzentrum (IZK) e.V. im Kreis Mettmann und des Deutsch-Russischen Begegnungszentrums an der lutherischen Petrikirche Sankt Petersburgs. Die Ausstellung ist 2011 im Auftrag des BMI entstanden. Sie besteht aus 22 Tafeln, ist zweisprachig – deutsch und russisch – und thematisch nach Bereichen geordnet, die von Medizin (Ärzte und Apotheken), über das Bildungswesen, Kirchen, Vereine, Deutsche in Verwaltung und Politik, Deutsche im Militär etc. reichen. Sie ist mit vielen Bildern, Grafiken und Karten versehen.

Facebook Comments

Kommentar hinterlassen zu "Ausstellung „DIE DEUTSCHEN IN ST. PETERSBURG“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*