Home

Das Integration-Kulturzentrum setzt sich bei all‘ seinen verschiedenen Angeboten und Projekten zum Ziel, für die Menschen vor Ort da zu sein. Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt.

Die Arbeit für die Interessen und Belange von Menschen mit interkultureller Erfahrung kann nur effektiv sein, wenn sie zusammen mit anderen Partnern auf kommunaler, landesweiter und nationaler Ebene erfolgt. Deshalb sind wir Mitglied im Paritätischen Gesamtverband (http://www.der-paritaetische.de/) , ebenso wie im Bundesverband russischsprachiger Eltern (BVRE, http://www.bvre.de/).

Seit September 2013 partizipiert das IKZ e.V. außerdem im Netzwerk der politischen Bildung für benachteiligte Jugendliche (Verstärker, http://www.bpb.de/veranstaltungen/netzwerke/verstaerker/) der Bundeszentrale für politische Bildung und ist Teil der Netzkraftbewegung (http://www.netzkraftbewegung.de/).

Seit 2014 ist das IKZ e.V. Unterzeichner der Charta der Vielfalt (http://www.charta-der-vielfalt.de/unterzeichner/unterzeichner-der-charta-der-vielfalt/show/integration-kulturzentrum-ev.html) – damit treten wir für interkulturell sensible Angebote und eine Wertschätzung des Anderen im Arbeitsalltag ein.

Zusammen können wir mehr erreichen – machen Sie mit!

Facebook Comments